Aktuelles

Forschungsprojekt PORTASOR

Die Firma Dr. Winkler beteiligte sich an der Erforschung und Entwicklung einer neuen Generation von sanften Roboterarmen und Greifern mit immanenter Nachgiebigkeit, basierend auf neuartigen fluidischen Gelenkantrieben mit elastischen Kraftelementen.

In dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützten Verbundprojekt PORTASOR übernahm die Fa. Dr. Winkler folgende Forschungs- und Entwicklungsaufgaben:

  • Entwicklung geeigneter Herstellungstechnologien bezüglich der Verbindung dünner Folienschichten und Verbundwerkstoffe in Kombination mit elastischen Volumenkörpern
  • Materialforschung, insbesondere flexible Verbundmaterialien bzw. gewebeverstärkte Kunststofffolien
  • Untersuchung der technologischen Parameter hinsichtlich der Zug- und Belastungsfestigkeit.
  • Untersuchung der Volumenkörper hinsichtlich der dauerhaftigen und gleichförmigen Einsatzbereitschaft und der Stabilität bei wechselnden Umgebungssituationen.

Portasor_Aktor